> Zurück

Budget 2018 rechnet mit Defizit von CHF 1.5 Mio.

Gemeindeverwaltung Egg 05.10.2017

Der Voranschlag 2018 weist ein Aufwandüberschuss von CHF 1.5 Mio. auf. Der für das Jahr 2017 budgetierte Aufwandüberschuss betrug CHF 1.78 Mio., der Ertragsüberschuss im Geschäftsjahr 2016 CHF 153'959. Das Nettoergebnis verbessert sich somit gegenüber dem Budget 2017 um rund CHF 280'000.

In der Laufenden Rechnung beträgt der Gesamtaufwand CHF 50.1 Mio. der Ertrag liegt bei CHF 48.6 Mio.

Im Voranschlag 2018 sind nochmals wie im vergangenen Jahr rund CHF 400'000 an zusätzlichen Abschreibungen enthalten, welche im Hinblick auf die Einführung des neuen Rechnungsmodells HRM 2 getätigt werden.

Die Investitionsrechnung weist für den Voranschlag 2018 Nettoinvestitionen im Verwaltungsvermögen von CHF 3.4 Millionen aus. Dieser Wert ist rund CHF 1.7 Mio. tiefer als im Vorjahr.

Unter Berücksichtigung der finanziellen Situation der Gemeinde Egg und des mehrjährigen Finanzplanes empfiehlt der Gemeinderat, trotz des budgetierten Aufwandüberschusses, den Steuerfuss bei 98% zu belassen.