> Zurück

GROSSE NAMEN AN GEWERBESCHAU

regio.ch, Lea Chiapolini 27.04.2017

Morgen Freitag wird die Egger Gewerbeschau mit über 80 Ausstellern eröffnet. Diese findet nur alle fünf Jahre statt. Für das Festwochenende sind prominente Gäste geladen.

Rund die Hälfte aller Egger Gewerbler stellt von Freitag bis Sonntag an der Egger Gewerbeschau in der Dreifachturnhalle Kirchwies ihre Geschäfte vor. Die Eröffnung findet morgen um 17 Uhr statt. Zuvor kommen geladene Gäste – rund 200 Personen aus Gewerbe und Politik – bereits in den Genuss einiger Festredner. Diese tragen grosse Namen: Neben dem Präsidenten des Organisationskomitees Roman Gadola und Gemeindepräsident Rolf Rothenhofer werden der Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbands Hans-Ulrich Bigler, Regierungsrat Markus Kägi und alt Bundesrat Christoph Blocher Ansprachen halten.

Am öffentlichen Anlass wird Urban Camenzind, Volkswirtschaftsdirektor und Regierungsrat vom Kanton Uri, mit einem «Überraschungsakt» die Messe eröffnen, wie Roman Gadola sagt. «Der Kanton Uri ist dieses Jahr als Gastkanton dabei. Das Zürcher Oberland ist in Bezug auf Wochenendtourismus eine wichtige Region für den Kanton», sagt der OK-Präsident. «Die Gäste aus Uri betreiben eines der Restaurants auf dem Festgelände, in dem sie Spezialitäten aus dem Kanton anbieten», fügt Sonja Bühler, Mitglied des Organisationskomitees, hinzu. Auch wenn die Ausstellerfläche am Abend schliesse, könne in den Restaurants und der Bar noch weiter gefeiert werden. «Die Gewerbeschau hat Dorffestcharakter», sagt Roman Gadola, der den Anlass bereits zum dritten Mal organisiert. Dass neben den Gewerblern auch Vereine wie der Fussballclub oder der Turnverein tatkräftig mithelfen, freut ihn besonders.

PROMISPIEL MIT MURAT YAKIN

Während der drei Tage sind diverse Programmpunkte wie eine Vorführung der Kantonspolizei mit ihren Diensthunden, Live- Grafitti-Kunst und diverse Konzerte wie etwa von Rolf Raggenbass geplant. Am Samstag wird zudem im Rahmen der Gewerbeschau der neue Kunstrasenplatz direkt neben der Dreifachturnhalle offiziell eingeweiht. Dies mit Show-Spielen der Egger Sportvereine sowie einem Promi-Match, bei dem unter anderem Fussballtrainer Murat Yakin teilnehmen wird.

Noch sind die Vorbereitungen in vollem Gange. Mit dem Aufstellen des Grundgerüsts der Gewerbeschau – die einzelnen Aussteller buchten in der Halle und die Festzelte – begannen Roman Gadola und sein Team bereits vor einer Woche, am Mittwoch bezogen die rund 80 Gewerbler ihre Plätze. «Die Vorfreude ist umso grösser, da die Gewerbeschau nur alle fünf Jahre stattfindet», sagt Sonja Bühler. «Gäbe es sie jedes Jahr, wären wohl nicht alle mit der gleichen Motivation dabei – die Vorbereitungen sind sehr zeit- und kostenintensiv.»


Weitere Informationen zur Gewerbeschau und das genaue Programm sind auf der Website zu finden.
www.ega-egg.ch